Überall WLAN – auch im Garten

Benjamin Bischof
Experte für WLAN-Lösungen

Die Zeichen stehen auf Frühling! Ob Sie mit einem E-Book auf dem Balkon sitzen oder das Home Office einfach mal in den Garten verlegen: Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Sonnenstrahlen zu nutzen. Jedoch benötigt es dafür gutes WLAN – und zwar auch draussen.

Empfangen Sie die Signale?

Der WLAN-Router ist diagonal auf der anderen Seite des Balkons, seinen Repeater sollte man auch nicht einfach im Freien platzieren, wie also bringt man sein WLAN nach draussen?
Grundsätzlich gibt es drei Varianten. Erstens mit Powerline über den Stromkreis des Hauses, zweitens komplett drahtlos mit einem MESH oder drittens über die Multimedia-Verkabelung, sofern vorhanden. Je nach Kompatibilität der bestehenden Geräte kann das Heimnetz einfach erweitert werden, oder aber es benötigt noch die passende Grundinfrastruktur.

Outdoor Powerline Access Point

Powerline Kits erfreuen sich grosser Beliebtheit. Sie sind einfach installiert und funktionieren meist sehr zuverlässig. Ein Powerline System moduliert die Datenpakete um und speist diese in den hausinternen Stromkreis. Anhand weiterer Powerline Adapter wird das Signal wieder abgezapft, um moduliert und danach per Kabel oder WLAN weitergeleitet.

Wenn Sie bereits ein devolo Powerline System in Einsatz haben, dürfte dieses Produkt die Lösung der Wahl sein. Einfach anschliessen.

Voraussetzungen:

Devolo SET dLAN 1200+ Multiroom WiFi Kit + Outdoor WiFi (3er Set)

CHF 409.90

Devolo SET dLAN WiFi outdoor Starter Set

CHF 197.90

Devolo dLAN WiFi outdoor

CHF 115.90

Outdoor WLAN MESH Repeater

Für alle ohne Powerline bietet sich die Signalweiterleitung über die Luft an. Voraussetzung hierfür ist ein neuer Router, der den MESH-Standard unterstützt sowie der passende Satellit.
MESH ist ein neuer Standard in der WLAN-Welt. MESH-Geräte kommunizieren untereinander auf einem gesonderten Kanal, managen so das WLAN intelligent und bieten höchste Abdeckungsraten. MESH ist eine super Sache, hat aber den Nachteil, dass Systeme unterschiedlicher Hersteller nicht kompatibel zu einander sind (Danke Wi-Fi-Alliance für das Verschlafen der Standardisierung). Mit dem kommenden EasyMESH-Standard soll sich das aber bald erübrigen. Bis dahin gilt unsere Empfehlung den schicken Orbi Geräten von Netgear, die auch einen Outdoor Satelliten in der Produktpalette haben.

Voraussetzungen:

Netgear Orbi RBS50Y Outdoor Zusatzsatellit

CHF 319.90

Netgear Orbi RBK20 Tri-Band Whole Home Mesh System (2er-Set)

CHF 239.90

Netgear Orbi RBS20 Satellit

CHF 163.90

Netgear Orbi RBR20 Tri-Band WLAN Router

CHF 149.90

Outdoor Access Point

Immer mehr Liegenschaften haben eine integrierte LAN-Verkabelung im Gemäuer eingebaut. Das ist natürlich sehr praktisch, da herstellerunabhängig und bietet die wohl beste Performance. Wer also eine LAN-Buchse in der Nähe hat, greift am besten zu einem wetterfesten Access Point.

Voraussetzungen:

D-Link Wireless AC1200 Concurrent Dual-Band Outdoor PoE Access Point

CHF 278.90

Ubiquiti NanoStation M5

CHF 109.90

TP-Link EAP110 300Mbit/s-WLAN-Accesspoint

CHF 55.90

TP-Link 300Mbit/s-WLAN-Outdoor-Accesspoint

CHF 66.90

Workaround für alle ohne Outdoor-Stromanschluss / Infrastruktur

Sie können einen normalen Indoor-WLAN-Repeater in Tür-Nähe oder hinter einem Fenster platzieren. Je nach Beschaffenheit des Hauses variiert der Erfolg. Bei geöffnetem Fenster oder bei geöffneter Tür ist mit besseren Resultaten zu rechnen. Oder Sie hängen den Repeater an ein Verlängerungskabel und platzieren diesen temporär an einem passenden Ort.

Bessere Abdeckung im Haus

Noch wichtiger als das Netz draussen ist das Netz drinnen. Hier gibt es im Prinzip dieselben Lösungen, jedoch deutlich mehr Auswahl und Varianten. Als zusätzliche Möglichkeit im Indoor-Bereich gibt es einfache WLAN-Repeater, welche das bestehende Netz verstärken. Diese Repeater sind mit jedem WLAN kompatibel. Je nach Anzahl Funknetze im selben Frequenzbereich und Beschaffenheit des Gebäudes kann das Ergebnis von ‘super’ bis ‘naja’ variieren.
Lesen Sie hierzu unseren Ratgeber für besseres WLAN im Haus.
Rechtlicher Hinweis
Gemäss BAKOM gelten folgende gesetzlichen Bestimmungen für Outdoor-WLAN-Anlagen:
2.4 GHz WLAN: max. erlaubte Sendeleistung: 100 mW
5 GHz WLAN
5.15 – 5.35 GHz: Ausseneinsatz nicht erlaubt. (Kanäle 36 bis 64)
5.47 – 5.725 GHz: Ausseneinsatz erlaubt, max. Sendeleistung 1 W (Anlagen mit Transmitted Power Control «TPC»), 500 mW für Anlagen ohne TPC

Direkt die passende Dienstleistung dazu kaufen:

STEG WLAN-Check

CHF 49.–

STEG WLAN-Internet-Einrichtung

CHF 99.–

Direkt einen Beratungstermin buchen:

[[[["field1","equal_to","Basel"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-basel\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Biel"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-biel-bienne\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Dietikon"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-dietikon\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Luzern"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-luzern\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Olten"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-olten\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Rapperswil-Jona"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-rapperswil-jona\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","St. Gallen"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-st-gallen\/"]],"and"],[[["field1","equal_to","Zollikofen"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/steg.services\/beratungstermin-zollikofen\/"]],"and"]]
1
Beratungstermin
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

STEG VORTEILE

USP

© 2019 STEG Electronics AG

Log in with your credentials

Forgot your details?